Grußwort von Landrat Herr Johann Kalb zur 13. Gesundheitsmesse „Franken aktiv & vital“

Jeder, dem seine Gesundheit am Herzen liegt, hat diesen Termin schon fest im Kalender eingetragen: Vom 10. bis 12. März 2017 findet in der Brose Arena die Gesundheitsmesse „Franken aktiv & vital“ statt, und das zum mittlerweile 13. Mal. Ich bin mir sicher: Die Zahl „13“ wird den Organisatoren der Messe sicherlich Glück bringen, damit sie auch heuer an den enormen Erfolg der vergangenen Jahre anknüpfen können.

Wirft man einen Blick auf das Programm, so ist eines schnell klar: Die Veranstalter und Aussteller stellen auch 2017 wieder Produkte und Dienstleistungen rund um Gesundheit, Wellness, Freizeit, Sport, Beauty sowie regionale und Bio-Produkte vor. Als Schirmherr freue ich mich, dass auch in diesem Jahr einige Firmen aus dem Landkreis Bamberg sowie die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises und der Fachbereich Gesundheitswesen des Landratsamtes vertreten sind.

 

Das diesjährige Schwerpunktthema der Gesundheitsmesse lautet „Gesund bleibt, wer vorbeugt“. Getreu dem Motto „Vorbeugen ist besser als heilen“ spielt der Bereich „Gesundheitsprävention“ in der Region Bamberg eine bedeutende Rolle. Denn eines ist klar: Mögliche gesundheitliche Probleme erkennen und frühzeitig gegensteuern kann viel Leid ersparen – dem betroffenen Menschen und seinem Umfeld.

 

Wenn es um innovative Versorgungskonzepte und – im wahrsten Sinne des Wortes – „ausgezeichnete“ Präventionsarbeit geht, sind wir seit Jahren ganz vorne mit dabei ein.

 

Ich denke da etwa an:

 

·      Jugendalkoholpräventionsprojekt HaLT: 2008 im Landkreis Bamberg installiert und mittlerweile an über 44 Standorten in Bayern umgesetzt

·      Kooperationskonzept mit der Gemeinde Strullendorf „Schau hin – mach mit“: 2009 mit dem Bundespreis für kommunale Suchtprävention ausgezeichnet

·      Programm „Starker Wille – statt Promille“: 2013 mit dem Bundespreis für innovative Konzepte in der Suchtprävention ausgezeichnet

·      interaktive Konzept zur Prävention von Essstörungen „Klang meines Körpers“: 2007 mit dem Bayerischer Präventionspreis ausgezeichnet

 

Dies sind nur einige wenige Projekte, mit denen wir unsere Bürgerinnen und Bürger seit Jahren unterstützen, aktiv und vor allem präventiv an ihrer Gesundheit zu arbeiten. Ich bin überzeugt, dass auch die 13. Gesundheitsmesse viele Besucher vom breit gefächerten Angebot in unserer Region Bamberg überzeugen und einen Leitfaden für eine dauerhaft gute Gesundheit mit an die Hand geben wird.

 

Johann Kalb

Landrat

 


  • VIA FUTURA
  • Sportecho
  • Betongold-Journal - Das Immobilienmagazin in Franken
  • Brose Bamberg
  • Die-Video-Visitenkarte.de
  • Nina Frank
  • iventmedia